Follow Us Join us on Facebook Join us on Linkedin Join us on Twitter Join us on Google+ Join us on Printrest We are on Visit Gozo

HMS Stubborn Wrack – Malta

Die HMS Stubborn (P 238) war urspruenglich ein 66 Meter S-Klasse Unterseeboot, dass am 30. April 1946 von der  ‘Royal Navy’versunken wurde, um fuer ASDIC Uebungen genutzt zu werden. Es liegt noch bis heute in originaler Position auf dem sandigen Untergrund. Aufgrund der Tiefe, der Lage und der vorgeschriebenen Sicherheitspausen im offenen Meer , sollte dieser Tauchgang nur erfahrenen Tauchern gestattet sein.

Wenn Sie abtauchen, erscheint das grosse Navy blaue Wrack, bedeckt mit hunderten, farbenreichen Schwaemmen und Schwaermen von Demoisellen, die sich um den Komandoturm bewegen. Ein alter Zackenbarsch lebt unter dem Schiffsboden und ist gelegentlich zu sehen. Nachdem Sie 12 Minuten auf dem Wrack verbracht haben, koennen Sie vom Komandoturm aufsteigen und sich bei ca. 5 Metern (15 Fuss) auf eine laengere Pause einstellen.

Lage:

Ca. 3 nautische Meilen nordoestlich von der St. Paul’s Bucht.

Zugang:

Mit dem Boot.

Gegebenheiten:

Allen Winden und Wettererscheinungen ausgesetzt; Tauchgang sollte nur bei sehr gutem Wetter durchgefuehrt werden.

Durchschnittliche Tiefe:

57 Meter

Maximale Tiefe:

57 Meter

Durchschnittliche Sichtweite:

50 Meter

 

Mehr Tauchziele und Spezikikationen finden Sie unter der Uebersicht Tauchspots.

Wenn Sie mehr zu den Tauchregulationen auf Gozo und Malta erfahren moechten, besuchen Sie gerne die Webseite der offiziellen ‘Professional Diving Schools Association – Malta’.